Augenringe Hyaluronsäure

Erfahren Sie, wie Sie mit Hyaluronsäure Augenringe wirksam behandeln und was Sie dabei beachten müssen!

Sie leiden an Augenringen oder Augenrändern? Dann kann Hyaluronsäure durchaus eine Lösung zurück zu einem strahlenden Antlitz sein. Hyaluronsäure wird von einem Facharzt präzise an den betroffenen Stellen unter die Hautschicht injiziert. Sie sorgt dafür, dass Sie wieder frisch und wach aussehen.

1433861_75057221 by african_fi - freeimages.comAugenringe können viele mögliche Ursachen haben. Häufig handelt es sich um die Folgen von zu wenig Schlaf oder zu viel Arbeit.

Auch das Alter kann durch den Abbau des Gesichtsfetts zum Volumensverlust und zu einem leichten Absacken des Gesichtes führen. Das wiederum kann in weiterer Folge meist zu Augenringen führen. Um gesundheitliche Gründe auszuschließen, ist auch eine medizinische Abklärung der Ursachen empfehlenswert.

Ganz gleich, worin die Gründe für Ihre Augenringe liegen, mit einer Hyaluronsäure Behandlung können Sie die Zeit wieder ein Stück weit zurückdrehen!

Augenringe mit Hyaluronsäure behandeln: Augenränder anheben und ausgleichen

Alle Themen dieser Seite anzeigen

Augenringe werden zu einem Großteil durch das Entstehen von geringfügigen Vertiefungen verursacht. Dieses entstandene fehlende Volumen kann mit Hilfe der Unterspritzung mit Hyaluronsäure ausgeglichen werden. Wenn Sie Ihre Augenringe mit Hyaluronsäure behandeln, können nicht nur Augenringe, sondern auch Tränenfurchen oder kleine Fältchen ausgeglichen werden.

Erfolgsaussichten der Hyaluronsäure Behandlung

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit Hyaluronsäure entscheiden, können Sie sich bei richtiger Anwendung auf ein längerfristiges und schönes Ergebnis freuen. Um den optimalen Behandlungserfolg zu erreichen, sollten Sie jedoch auf einiges achten.

Empfehlungen rund um die Behandlung Ihrer Augenringe mit Hyaluron

  • Wenden Sie sich nur an einen Fachmann!
  • Vermeiden Sie etwa eine Woche vor der Behandlung die Zufuhr von blutverdünnenden oder gerinnungshemmenden Medikamenten
  • Lassen Sie nach etwa vier bis sechs Monaten eine Wiederholungsbehandlung durchführen
  • Greifen Sie schon vor der Behandlung auf homöopathische Präparate zurück – zB. Arnica D6 um eine Hämatombildung zu vermeiden oder zu verringern.
  • Kühlen Sie eventuelle Schwellungen nach der Behandlung mit Kühlpads.
  • Tragen Sie rund 12 Stunden nach der Behandlung kein Make Up oder andere Kosmetika auf.
  • Verzichten Sie etwa zwei Tage nach der Behandlung auf Sport und rund eine bis zwei Wochen auf Saunabesuche.

Behandeln Sie Ihre Augenringe mit Hyaluronsäure: Erfahrungen

Nicht immer ist die Behandlung mit Hyaluronsäure ganz einfach. Um Augenringe, vor allem wenn Sie besonders ausgeprägt sind, wirksam zu therapieren, bedarf es viel Können und Erfahrung. Nicht alle Ärzte haben mit der Behandlung der Augenringe mit Hyaluronsäure viele Erfahrungen – daher sollten Sie bei der Wahl Ihres Arztes ganz besonders genau hinsehen!

Vor allem wenn Sie unter sehr dunklen Augenringen leiden oder zudem auch noch Tränensäcke haben, kann es schwierig sein, die Hyaluronsäure richtig zu platzieren. Dann kann es schnell passieren dass die Hyaluronsäure gegen Augenringe zu einem sehr schlechten Endergebnis führt.

Im Zuge einer ausführlichen Beratung durch den Facharzt werden Ihnen alle Möglichkeiten, aber auch alle Risiken der Hyaluronsäure Behandlung näher gebracht!

In der Regel werden Ihnen auch Fotos einer Behandlung mit Hyaluronsäure gegen Augenringe von vorher und nachher gezeigt. So können Sie sich ein Bild davon machen, was Sie erwarten dürfen!